ANMELDUNG

Herzlich willkommen bei der DPSG im DV Speyer!

Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer am 11. September 2021

Der Vorsitzende Gerd Teuchert begrüßt die erschienenen Mitglieder und Gäste, namentlich Tamara Postelt, Bildungsreferentin bei der DPSG DV Speyer. Anschließend verliest er den Namen des seit der letzten Mitgliederversammlung verstorbenen Mitglieds Fritz Koch, gestorben am 08.03.2021. Das Totengedenken wird bei der Versammlung verbunden mit der Erinnerung an die Terroranschläge vor 20 Jahren am 11.09.2001 in New York und dem Gedenken an die Opfer der Anschläge.

Der Vorsitzende verliest seinen Bericht, der zeitlich an die letzte Mitgliederversammlung am 27. September 2020 anschließt. Aufgrund der Corona-Pandemie waren im Berichtszeitraum keine Treffen möglich, so dass es nicht viel zu berichten gibt. Auch das Treffen mit den französischen Pfadfindern fiel im Jahr 2020 der Pandemie zum Opfer. Erst nachdem der gesamte Vorstand vollständig geimpft war, fand am 10.07.2021 eine Vorstandssitzung bei Gerd und Elisabeth in Herxheim statt. Auf die Teilnahme an der digitalen Diözesanverbandsversammlung wurde aus technischen Gründen verzichtet.

Die aktuellen Mitgliederzahlen sind 67 (FF DPSG e.V.), 42 (Herxheim), 10 (Edenkoben) = Gesamt 119

Die Schatzmeisterin Uli Weber verliest ihren Kassenbericht. Die Kassenprüfer berichten von ihrer Kassenprüfung. Alle Einnahmen und Ausgaben sind ordnungsgemäß belegt, es gab eine geringfügige Beanstandung, die im Nachhinein geklärt werden konnte. Auf Antrag aus der Versammlung wurde der Vorstand bei 3 Enthaltungen ohne Gegenstimmen entlastet.

Folgende Termine sind für dieses und nächstes Jahr geplant:

11.11.2021 Fahrt nach Avolsheim zum Treffen mit den französischen Pfadfindern, sofern es die Entwicklung der Corona-Pandemie ermöglicht. Wenn es stattfindet, dann wird Gerd mit einer Delegation hinfahren.

27.03.2022 Mitgliederversammlung im St. Christophorus Haus in Bad Dürkheim

16.07.2022 Sommertreffen in Speyer: Schifffahrt mit dem Ausflugsschiff „Pfälzer Land“, Mittagessen im Restaurant „Alter Hammer“ am Rhein. Die Organisation übernimmt Hans-Peter Romes.

18.09.2022 Herbsttreffen im Sven Hedin Haus in Edenkoben

Der Vorsitzende berichtet, dass er bei verschiedenen Stellen angefragt hat, ob es Stämme gibt, die von der Flutkatastrophe betroffen wurden und die wir unterstützen könnten (durch direkte finanzielle Unterstützung oder durch Bezuschussung eines Lagers o.ä.). Leider hat er bisher keine Antwort erhalten. Nach kurzer Aussprache beschließt die Mitgliederversammlung einstimmig, einen Betrag bis zu 3.000 € für diesen Zweck zu Verfügung zu stellen. Tamara Postelt wird sich entsprechend erkundigen, da sie von Kontakten zu betroffenen Stämmen weiß. Der Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung ermächtigt, abschließend zu entscheiden, in welcher Form und an wen die Unterstützung im festgelegten Rahmen erfolgen soll.

Tamara Postelt berichtet von der Arbeit im Diözesanverband. Der Bericht wird von der Mitgliederversammlung zur Kenntnis genommen und der Vorsitzende bedankt sich für die ausführliche Information.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 15. Oktober 2021 15:22
 

NÄCHSTE AKTIONEN

DL-NEWSLETTER

Melde dich jetzt an, um regelmäßig News der Diözesanleitung zu erhalten.






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.